Ein Fehler ist aufgetreten. Details Verbergen
Sie haben ungespeicherte Seiten. Wiederherstellen Abbrechen

Telekommunikationsdienstleistungen - Feste Breitbandanschlüsse pro 100 Einwohner

(number per 100 inhabitants)

Die Zahl der festen (kabelgebundenen) Breitbandanschlüsse bezieht sich auf die Zahl der High-Speed-Zugänge zum öffentlichen Internet (TCP-/IP-Verbindung) in Downstream-Geschwindigkeit von 256 kbit/s oder mehr. Dies beinhaltet beispielsweise Kabelmodems, DSL, FTTH/Gebäude und andere feste (kabelgebundene) Breitband-Anschlüsse. Diese Gesamtmenge wird unabhängig von der Zahlungsmethode gemessen. Geräte mit Zugang zur Datenkommunikation (einschließlich des Internets) via Mobilfunknetze sind nicht in diesen Statistiken enthalten. Falls die Länder eine unterschiedliche Definition des Begriffes „Breitband" verwenden, sollte dies angemerkt werden. Es sollten alle Technologien ausgeschlossen sein, die unter der Kategorie „drahtloses Breitband" aufgeführt werden.