Ein Fehler ist aufgetreten. Details Verbergen
Sie haben ungespeicherte Seiten. Wiederherstellen Abbrechen

Spanien - Getreideertrag

3.246
(kg/Hektar)
im Jahr 2014

Der Getreideertrag wird in Kilogramm pro abgeerntetem Hektar gemessen und umfasst die Getreidearten Weizen, Reis, Mais, Gerste, Hafer, Roggen, Hirse, Sorghum, Buchweizen und Mischgetreide. Die Produktionsdaten für Getreide beziehen sich ausschließlich auf Getreide, das trocken zur Körnergewinnung geerntet wird. Getreidearten, die zur Heuproduktion dienen und solche, die grün zur Herstellung von Nahrungsmitteln, Futter oder Silage geerntet werden, sowie jene, die als Weidefläche genutzt werden, sind ausgenommen. Die FAO ordnet die Produktionsdaten dem Kalenderjahr zu, in welchem der Großteil der Ernte eingefahren wurde. Das meiste Getreide, das gegen Ende des Jahres geerntet wird, wird zum nächsten Jahr gezählt.

Datum Wert Ändern, %
2014 3.246 -19,81 %
2013 4.048 42,42 %
2012 2.843 -23,01 %
2011 3.692 12,16 %
2010 3.292 11,77 %
2009 2.945 -17,59 %
2008 3.574 -9,16 %
2007 3.934 29,91 %
2006 3.028 40,24 %
2005 2.159 -42,42 %
2004 3.750 15,33 %
2003 3.252